Sommerurlaub am Gardasee
vom 2. bis 21. September 2013

Am Montag, 2. September 2013, ging es endlich wieder los.

Das Ziel in diesem Jahr sollte der Gardasee sein. Ich hatte diesen See bzw. die Umgebung noch nie so richtig besuchen können und daher freute ich mich, endlich auch diese schöne Region Italiens kennenzulernen.

Unser erster Stopp war Wertheim, kurz vor Würzburg. Nach ruhiger Nacht ging es am Dienstag dann weiter bis nach Bad Aibling und am Mittwoch durch die Dolomiten über die Brennerautobahn nach Peschiera del Garda. Dort hatten wir auf dem schönen Campingplatz Bergamini einen Stellplatz direkt am See reserviert.

Bei unserer Ankunft stellte sich aber leider heraus, dass unser Wohnmobil ALPA nicht auf den Platz passte. Wir waren zu lang! 30 cm fehlten uns Platz und wir standen die erste Nacht ein wenig schief und mit dem Vorderrad auf dem Weg. Aber am kommenden Tag fuhr ein nebenan stehendes Wohnmobil weg und wir konnten unseren ALPA dann richtig hinstellen.

Das Wetter war herrlich und wir genossen den Pool, den See und den traumhaften Ausblick über den See. Am ersten Abend wurden wir mit einem spektakulären Feuerwerk über dem Ort Lazise, welcher direkt auf der anderen Seite des Sees liegt, überrascht. Später stellte sich dann heraus, dass es im Sommer fast tägliche Feuerwerke in den verschiedenen Orten gibt.

Am Freitag, 6.9., übernahmen wir nach einigen Unstimmigkeiten unseren Miet-PKW, einen Fiat Panda. Den hatten wir vorab schon bestellt um beweglich zu sein und auch die kleinen Örtchen rund um den Gardasee besuchen zu können. Unstimmigkeiten, weil die Anmietstation AVIS mittlerweile geschlossen wurde und man hatten uns nicht benachrichtigt. Nach einigen Telefonaten mit einer anderen AVIS-Station brachte man uns dann aber den Panda.

Ein Highlight für uns gab es am Sonntag 8.9. – Wir hatten vorab Karten für die AIDA in der Arena von Verona bestellt. Dies war ein ganz besonderes Erlebnis. Herrliche Atmosphäre, schöne Musik in traumhafter Kulisse. Unvergesslich!

Die folgenden 10 Tage verbrachten wir mit Rundfahrten in die schönen Orte und Winkel entlang des Gardasees und dessen Umgebung. Wir besuchten:

Lazise,
Torri del Benaco,
Garda,
Bardolino,
Sirmione,
Desenzano, natürlich auch
Peschiera del Garda und viele kleine Örtchen wie
Borghetto,
Solferino,
Castiglione delle Stiviere usw. usw.

Am Montag 16.9. sollte unser Fiat Panda dann vereinbarungsgemäß am Campingplatz abgeholt werden. Auch dies geschah nicht und nach einem erneuten Telefonat vereinbarten wir, die Papiere sowie den Schlüssel an der Rezeption zu hinterlegen und den Wagen innerhalb des Campingplatzes zu parken. Man würde den Wagen dann umgehend abholen.

Bei unserer Abreise am 18.9. stand der Panda immer noch auf dem Parkplatz!!

Unsere Rückfahrt verlief problemlos bei herrlichem Wetter und klarer Sicht! Wir übernachteten wieder in Bad Aibling und Wertheim und bedauerten sehr, dass dieser schöne, erholsame Urlaub zu Ende war.

 

Impressum:

 

Rena van der Weem

Bismarckstr. 13

53604 Bad Honnef

renavanderweem@t-online.de

 

Facebookgruppen: 

 

womo on tour

womo on tour Stellplätze