Sommerurlaub Italien
3. bis 27.9.2015

Wie üblich starteten wir gut ausgeruht und fuhren nach einem guten Frühstück Richtung Süden bis zu unserem ersten Rastplatz in Rust. Das ist eigentlich schon obligatorisch bei uns...... der Stellplatz des Europaparks ist zwar teuer, aber bietet doch jeglichen Komfort. Und er liegt sehr günstig an der Autobahn.
Am nächsten Tag dann ging es über die Schweizer Grenze, durch den Gotthard-Tunnel und dann in Italien bis Parma. Dort besuchten wir zum ersten Mal einen Stellplatz in Fontanellato. Das ist ein Nebenort von Parma. Auch dieser Platz war für eine Nacht praktisch und nah bei der Autobahn.
Am Sonntag dann ging es freudig bis zum Campingplatz Baia Verde in Punta Ala. Ein herrliches Fleckchen Erde - meine Lieblingsecke in Italien.

Und dort verbrachten wir dann die kommenden 3 Wochen. Wir fühlten uns pudelwohl, Milo hatte viel Freude und wir genossen die Ruhe und Gelassenheit des Septembers an der tyrrhenischen Küste.
Für ein paar Tage mieteten wir einen PKW und erledigten damit unsere Einkäufe und fuhren auch öfter einfach nur so durch die schöne, fast schon herbstliche Maremma.

Wie üblich ging auch dieser Urlaub viel zu schnell vorbei und nach den üblichen Zwischenstops - dieses Mal übernachteten wir auch noch in der Schweiz, auf einem schönen Stellplatz Nähe Bellinzona - fuhren wir ohne Pannen und gut ausgeruht wieder heim.

 

 

Impressum:

 

Rena van der Weem

Bismarckstr. 13

53604 Bad Honnef

renavanderweem@t-online.de

 

Facebookgruppen: 

 

womo on tour

womo on tour Stellplätze